Schillerschule

Herzlich Willkommen!

Präsenzunterricht ab Dienstag, den 25.05.2021

Liebe Eltern,

soeben wurde ich vom Staatlichen Schulamt benachrichtigt, dass ab kommenden Dienstag, den 25.05.2021 der Präsenzunterricht in den Grundschulen startet. Das bedeutet, dass alle Kinder wieder jeden Tag in die Schule kommen.

Folgende Punkte finden nun Beachtung:

  • Beide Tore werden von Herrn Leitermann um 07:45 Uhr geöffnet, sodass die Schüler: innen direkt in das Schulgebäude gehen können und es keine unnötigen Ansammlungen vor dem Tor gibt.
  • Die Frühstückspause findet im Klassenzimmer statt. Die Schüler: innen frühstücken im Wechsel: Kind A isst, Sitznachbar: in B behält solange die Maske auf und dann wird gewechselt. Während der Frühstückszeit werden alle Fenster geöffnet und für ausreichend Lüftung gesorgt.
  • Während der Hofpausen gilt weiterhin die Maskenpflicht! Im Laufe des Unterrichtstages wird für ausreichend "Maskenpausen" gesorgt. Wenn das Wetter wieder mitspielt und die Temperaturen entsprechend steigen, wird die Maskenpflicht in den Pausen noch einmal im Kollegium diskutiert.
  • Für den Sportunterricht gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder wird der Abstand eingehalten und dafür kann die Maske abgelegt werden oder die Maske wird getragen, dann muss auf den Abstand nicht besonders geachtet werden. Grundsätzlich wird darauf geachtet, dass die Kinder keinen engen Kontakt haben (bspw. Fangspiele). Eine Kombination aus Abstand und Maske ist ebenfalls möglich: bspw. Aufwärmen ohne Maske mit Abstand und danach Sporteinheiten ohne Abstand aber mit Maske.
  • Bei der Sitzordnung wird darauf geachtet, dass möglichst folgende Schüler: innen zusammensitzen: Betreuung/ Hort Zwillingsgeschwister bekannte Freundschaften im Privatbereich.
  • Testtage in der Schule werden der Montag und Mittwoch sein. Eltern, die weiterhin den Bürgertest nutzen möchten, empfehlen wir als Testzeitpunkt den Sonntag- und Mittwochnachmittag, um die komplette Schulwoche abdecken zu können.

Wir sind zuversichtlich, dass wir auch die kommende Zeit gut meistern werden und Ihren Kindern den bestmöglichen Schutz und gleichzeitig Komfort und eine schöne Schulzeit bieten werden.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

R. Guggenberger (Schulleitung)

  1. Anschreiben Präsenzunterricht ab 25.05.

Liebe Eltern,

Unsere Schülerin Zhudi Wang aus der Klasse 4a hat beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Duo Klavier und ein Streichinstrument, Altersgruppe II“ die volle Punktzahl erreicht und somit den 1. Preis gewonnen. Die Schillerschule freut sich mit Zhudi über diesen großen Erfolg und gratuliert herzlich!

Beim Landeswettbewerb haben Zhudi und ihre Klavierpartnerin Cindy Xinfei Yuan die Stücke „Sonata für Violine und Klavier in C-Dur KV 296“ von Wolfgang Amadeus Mozart, und „Melodie für Klavier und Violine“ von Josef Suk, einstudiert. Wie auch schon beim Regionalwettbewerb war es auch dieses Mal leider nicht möglich in einem großen Konzertsaal zu spielen. Zhudi und Cindy haben deshalb ihren Beitrag zum Wettbewerb wieder zu Hause mit der Kamera aufgezeichnet. Anschließend wurde das Video an die Jury geschickt.

Wenn ihr auf diesen Link klickt, könnt ihr euch Zhudis und Cindys Auftritt anschauen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Liebe Eltern der Schillerschule,

nachfolgend erhalten Sie die jeweils aktuellen Informationen zum Umgang mit COVID-19 in Bezug auf unsere Schule.

Mit freundlichen Grüßen,

R. Guggenberger

(Schulleitung)

  1. Konzept zum Distanzunterricht der Schillerschule Dreieich NEU 12.03.
  2. Hygieneplan 7.0
  3. Planungsszenarien für die Unterrichtsorganisation (Hygieneplan 7.0)
  4. Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen (Hygieneplan 7.0)
  5. Neue Covid-19-Regelungen ab dem 02.11.2020
  6. Schuleigener Hygieneplan der Schillerschule Dreieich
  7. Kommunikationskonzept der Schillerschule Dreieich

In Kürze:

  • Medienkonzept der Schillerschule Dreieich

Liebe Eltern, in Zeiten von Corona gibt es auch erfreuliche Nachrichten:

Die ganze Schillerschule freut sich mit ihrer Schülerin Zhudi Wang aus der Klasse 4a über den 1. Preis mit Weiterleitung in der Kategorie "Duo Klavier und ein Streichinstrument, Altersgruppe II“ beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Darmstadt. Herzlichen Glückwunsch, liebe Zhudi!

Zhudi spielt seit Juli 2017 mit großer Begeisterung Geige. Ihre Geigenlehrerin heißt Frau Zhu und ist im Masterstudiengang für Künstlerische Instrumentalausbildung (Violine) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Nach der Schule übt Zhudi täglich 2 bis 3 Stunden mit ihrer Geige und kann deshalb auch schon sehr schwierige Stücke spielen. Für den Wettbewerb Jugend musiziert hat Zhudi mit ihrer Partnerin Cindy Xinfei Yuan die Stücke „Sonata für Violine und Klavier in C-Dur KV 296“ von Wolfgang Amadeus Mozart, und „Melodie für Klavier und Violine“ von Josef Suk, einstudiert.

Normalerweise treten die jungen Musiker bei dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ in einem großen Konzertsaal auf. Aber in diesem Jahr ist ja wegen der Corona-Pandemie vieles anders als wir es gewöhnt sind. Deshalb mussten Zhudi und Cindy ihren Auftritt zu Hause mit einer Kamera aufzeichnen und dann an die Jury schicken. Wenn ihr auf diesen Link klickt, könnt ihr euch Zhudis und Cindys Auftritt anschauen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Hier finden Sie das Video!

Weil Zhudi und Cindy den 1. Preis gewonnen haben, dürfen sie nun am Wettbewerb des Landes Hessen teilnehmen. Wir drücken den beiden dafür fest die Daumen!

Liebe Eltern der Schillerschule,

die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hat eine neue Broschüre zusammengestellt, die Informationen im Umgang mit dem Coronavirus für Eltern enthält, welche wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen wollen:

  1. ElternWissen in Zeiten von Corona Teil II

Den im März erschienenen ersten Teil, können Sie unter www.agj-freiburg.de finden.

Liebe Eltern,

der elternbund hessen e.V. bietet Elternratgeber mit Informationen zu Elternarbeit in der Schule, Schulbeginn, Übergang zu den weiterführenden Schulen u.ä. an.

Anbei finden Sie Leseproben, die Vollversionen können unter www.elternbund-hessen.de erworben werden.

  1. Die Elternratgeber des  elternbund hessen e.V.
  2. Leseprobe Heft 1 - Der Klassenelternbeirat
  3. Leseprobe Heft 2 - Der Schulelternbeirat
  4. Leseprobe Heft 3 - Die Schulkonferenz
  5. Leseprobe Heft 5 - Welche Schule für mein Kind?
  6. Leseprobe Heft 6 - Pädagogische und Ordnungsmaßnahmen
  7. Leseprobe Heft 7 - Ein ABC zum Schulanfang

Liebe Eltern der 4. Klassen,

das Schulamt Offenbach hat eine FAQ zum Übergang in die weiterführenden Schulen zusammengestellt.

Vom 22.02.-05.03.2021 wird täglich in der Zeit zwischen 9.00 und 15.30 Uhr eine Hotline beim Schulamt eingerichtet sein, falls Sie noch konkrete Fragen zum Übergang haben sollten.

  1. FAQ Übergang 4 nach 5

Hinweise zu weiterführenden Informationen des Hessischen Kultusministeriums:

Schulsozialarbeit:

Wenn du deine Seele ausschütten möchtest und Hilfe brauchst, ist Marc Jecht für dich da

Deine Fragen und Sorgen bleiben euer gemeinsames Geheimnis.

Unser Schulsozialarbeiter, Marc Jecht Gonzales, ist jederzeit über die Emailadresse Ubusjecht@web.de erreichbar

Schulpsychologisches Beratungsangebot: 069-80053-107

Betreuungsnotfallhotline: 069-80053-108